PAARSEMINAR - systemisches Familienstellen als Paar

Als Kinder leben wir in verschiedenen Phasen unseres Lebens und sind unweigerlich den Einflüssen unseres Umfeldes, und der Familie ausgesetzt. Dadurch entsteht im Unterbewußtsein eine Art Sprache, die wir dort abspeichern. Aus dieser "Sprache" prägt sich unser Verhalten in unserem Leben.

Hierbei entwickeln sich bestimmte Verhaltensmuster und Glaubenssätze. Weiter in unserem Leben begegnen wir unserern Partner/innen und bedienen diese Muster gegenseitig. Was meist eine zeitlang ganz gut geht, wird im Laufe der Zeit oft zu einem Problem in einer Partnerschaft. Man hat als Paar das Gefühl sich im Kreis zu drehen, da immer und immer wieder die gleichen Themen, Problem auftauchen. Und egal was man versucht... irgendwie scheint es keine Lösung dafür zu geben. Andererseits kann Partnerschaft auch sehr gut funktionieren und man fragt sich vielleicht, wie können wir uns gemeinsam achtsamer, noch liebevoller und näher begegnen.

Wir gehen diesen Aspekten auf den Grund und machen sie mit Hilfe von systemischen Methoden sichtbar.

Jeder von uns besitzt in seinem Inneren eine eigene Kraftquelle. Und jeder verfügt über dieselben Möglichkeiten, diese Kraft für sich zu nutzen. Durch Aufstellungsarbeit haben Sie als Paar die Chance, sich selbst neu kennenzulernen.